Die letzte Instanz



Eine Schachtel Mit Vergilbten Zeitungsausschnitten, Ein Schrank Mit Unber Hrten Kindersachen, Ein Schlafzimmer, Das Leersteht Anwalt Joachim Vernau Vertritt Margarethe Altenburg , Die Vor Dem Berliner Landgericht Auf Einen Mann Geschossen Hat Ihr Haus Wirkt Verst Rend Auf Vernau Wie Gut Kennt Er Die Alte Dame Wirklich Da Geschehen Weitere Morde Die F Den Laufen An Einem Ort Zusammen Im Landgericht Dort Scheint Justitia Mehr Als Einmal Versagt Zu Haben Vernau Steht Pl Tzlich Vor Der Frage Was Ist GerechtigkeitDie letzte Instanz

Elisabeth Herrmann ist eine der aufregendsten Stimmen unserer Zeit Lebendig, abgr ndig, atmosph risch ihr Stil begeistert Krimileser seit der Ver ffentlichung von Das Kinderm dchen In der Verfilmung f r das ZDF wird Jan Josef Liefers in der Hauptrolle zu sehen sein Mit Zeugin der Toten legt Elisabeth Herrmann nun einen Spannungsroman vor, der eine ganz ungew hnliche Heldin vorstellt Die Au

☀ Die letzte Instanz PDF / Epub ✍ Author Elisabeth Herrmann – Mauritiusholidayvillas.co.uk
  • Taschenbuch
  • 416 pages
  • Die letzte Instanz
  • Elisabeth Herrmann
  • German
  • 04 July 2018
  • 9783548607641

10 thoughts on “Die letzte Instanz

  1. says:

    Wieder ein sehr gutes Buch von Elisabeth Herrmann Es startet mit einem Unfall, einer Szene, die so eindringlich beschrieben ist, dass man glaubt dabei zu sein Der n chste Todesfall kommt direkt im folgenden Kapitel, und hat anscheinend nichts mit der ersten Szene zu tun Und um was handelt es sich um einen Unfall oder ist es Mord Schlie lich dann der erste Auftritt meines Lieblings Anwalts, der einen Gerichtstermin hat, welcher in einem Fast Mord endet Auch dieser Fall ist auf den ersten Blick nicht mit den beiden anderen F llen verkn pft Dann werden die ersten Verbindungen deutlich Elisabeth Herrmann ist gro darin, Charaktere zu konzipieren, die in sich stimmig sind, echt wirken und mit ihren kleinen und gr eren Macken schon etwas skurril wirken, allerdings immer so, dass es noch glaubw rdig ist Manche Szenen sind wirklich witzig Und was ich au erdem sehr mag, sind die menschlichen und auch moralischen Themen, die in jedem Band bisher behandelt wurden Das Verh ltnis zwischen dem Anwalt und seiner Mutter kommt fast immer vor und wird trotz aller Seltsamkeiten H thchen und vor allem Withers ernst genommen Das moralische Thema dieses Bandes m chte ich nicht verraten, aber die Darstellung ist nicht platt, was bei diesem Thema schnell passiert, sondern eher so, dass es zum Nachdenken anregt und auch zu der Einsicht, dass jeder von uns pl tzlich mit einer solchen Situation konfrontiert werden kann und dann damit umgehen muss.

  2. says:

    Audiobook Rezension In seinem dritten Fall Die letzte Instanz verstrickt sich Joachim Vernau tief in der schwierigen Frage nach Gerechtigkeit Zun chst wird er Zeuge, wie Margarethe Altenburg, eine ltere Dame aus G rlitz, versucht, seinen Mandanten, einen Obdachlosen, vor dem Gerichtsgeb ude zu erschie en Sie verfehlt ihn und bricht dann selbst zusammen Vernau hat Mitleid mit der Dame, die offensichtlich verst rt und zugleich von einem inneren Drang angetrieben wird Er beginnt zu nachzuforschen und st t auf Hinweise auf Gerichtsverfahren, bei denen die T ter ohne oder mit geringer Strafe davongekommen sind, obwohl sie offensichtlich schuldig sind Handelt es sich um einen Racheakt Schlie lich wird sein Mandant doch tot aufgefunden und es geschehen weitere, auf den ersten Blick zusammenhanglose Morde Es bedarf einer geduldigen Recherche, um sich der Wahrheit langsam anzun hern, wer da mordet und warum Vernau ist gleichzeitig schwer verliebt in die eiskalte Staatsanw ltin, die mit dem Fall auf mehr als eine Weise zu tun hat Diese Verfallenheit vernebelt ihm phasenweise den Blick und wirkt auch ein bisschen bertrieben und aufgesetzt f r den sonst durchaus logisch und intelligent agierenden Rechtsanwalt Dies tr bte auch ein wenig den Genuss dieses sonst gut konstruierten Krimis.

  3. says:

    JustiziaDer Anwalt Joachim Vernau hat seinen Mandaten Hans J rg Hellmer rausgehauen Doch als Hellmer das Berliner Gerichtsgeb ude verl sst, stellt sich ihm eine alte Dame entgegen und schie t auf ihn Die unge bte Sch tzin verfehlt ihr Opfer, dass unverletzt fliehen kann Margarethe Altenburg jedoch bricht ersch pft zusammen Vernau, der das Ganze mitbekommen hat, bernimmt sofort die Regie und sorgt daf r, dass Frau Altenburg ins Krankenhaus gebracht wird Dort weigert sie sich zwar, ihm eine Vollmacht zu unterschreiben, bittet ihn aber, ein paar Sachen aus ihrem in G rlitz zu holen Vernau macht sich auf den Weg gen Osten und kommt auf die Spur einiger Todesf lle, bei deren Beurteilung die Gerichte zu versagen schienen.Die Verfilmung dieses Romans von Elisabeth Herrmann wurde bereits im Januar diesen Jahres im ZDF ausgestrahlt Nach meiner Erfahrung ist es gut, wenn zwischen dem Sehen einer Verfilmung und Lesen oder H ren der Handlung geraume Zeit verstrichen ist, so dass man beides voneinander trennen kann Ob hier der zeitliche Abstand gereicht hat, kann ich nicht so genau sagen Wenn meine Erinnerung mich nicht v llig t uscht, gibt es erhebliche Abweichungen, die vielleicht sogar zu unterschiedlichen Geschichten f hren Nat rlich kommt man nicht umhin, sich unter Jochaim Vernau das Gesicht des Schauspielers Jan Josef Liefers vorzustellen Das ist aber durchaus positiv, auch wenn man nicht die eigene Phantasie spielen l sst Dieses H rbuch ist von Herbert Sch fer hervorragend gelesen Seine Stimme verleiht den handelnden Personen jeweils einen eigenen Charakter und gibt der Handlung Spannung und Tempo Nach und nach kommt Vernau hinter das Geheimnis von Margarethe Altenburg Diese hat mit Hilfe ihres Bekannten Otmar Koplin einen Plan ausgeheckt, der an Perfidit t kaum zu berbieten ist Weit in der Vergangenheit wurde der Grundstein von Taten gelegt, die nun in mehreren Todesf llen gipfeln Durchdacht, fesselnd und in weiten Teilen anders als die Verfilmung entwickelt sich der Fall, mit dem verschiedene Thematiken unseres leider nicht perfekten Rechtssystems angeschnitten werden Ein intelligenter Roman mit intensiven und gr ndlichen Ermittlungen und einem Ende, dass keine v llige Sicherheit hinterl sst.

  4. says:

    Eines der lobenden Cover Zitate zum zweiten Joachim Vernau Band war Elisabeth Herrmann kann einfach schreiben und dem kann ich nicht widersprechen Es gibt wenig Autoren bei denen ich mir beim Lesen so viele S tze rausschreiben anstreichen m chte weil sie einfach so wundersch n sind ich tus dann doch nichtweil ich nur bei E Books markiere und zum Zettel zum Aufschreiben holen dann doch zu faul bin Der Krimi an sich ist auch wirklich gut und anders als viele andere Romanen in denen das Thema Selbstjustiz aufgegriffen wird geht es hier nicht um kaltbl tige M rder die davongekommen sind Es haben nicht mal alle selbst die Tat begangen, sondern sind nur im moralischen Sinne mit schuldig Auch wenn der gr te Teil der Opfer seine Handlungen nicht bereut und nur einer sich wirklich verantwortlich f hlt ist das trotzdem noch ein Unterschied zu der in vielen anderen Krimis dieserArt blichen schwarz wei Malerei Leider kann das Buch trotzdem nicht so wirklich berzeugen Die Geschichte braucht ein paar zu viele gl ckliche Zuf lle um zu funktionieren und was noch wesentlich mehr ins Gewicht f llt Ich konnte Vernau nicht abnehmen, dass er wirklich so unsterblich in Salome verliebt ist Denn er ist es wirklich, er sagt es selbst und er macht Entschuldigungen f r ihr Verhalten wie es sonst nur ein frisch verliebter Teenager k nnte Nurwarum Von Anfang an behandelt sie ihn unm glich, l gt ihn an, weicht aus wenn er fragen stelltes gibt kaum Momente in denen sie wirklich freundlich ist und die sind allesamt sehr kurz Dass sich Vernau trotzdem so unsterblich in sie verliebt war einfach nicht wirklich glaubw rdigund da ihr Verh ltnis auch Einfluss auf den Kriminalfall hatte zieht das die Wertung dann doch nach unten.

  5. says:

    I like the writer, but this is far away from the other stories of this serie Astonishing weak and confused story.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *